«Art & Jazz» ging erfolgreich zu Ende

07.01.2018
Zur Finissage des Projekts «Art & Jazz» und der Ausstellung «World Wide Willisau» lud die Stiftung Somehuus zusammen mit dem Sankturbanhof zu einem letzten Konzert im Äbtesaal des Sankturbanhofs. Das Newa-Trio mit Francis Petter, Andreas Gut und Jacques Widmer begeisterte die Zuhörer mit russischer Volksmusik und selten zu hörenden Instrumenten wie dem Taragot. Zum Schluss würdigte Niklaus «Knox» Troxler die Arbeit und professionelle Organisation der beiden Institutionen: «Menschen zusammenbringen, sich treffen: Das ist Kultur, und das haben Somehuus und Sankturbanhof geschafft. Das verdient Respekt.»